Entwerfen und Gestalten

Architectural Design and Conception




Wintersemester 2016/17
Masterprojekt 


Werkstatt

„So arbeitet der Drechsler beim Drehen, indem er konzentriert und behutsam vom rotierenden Holz etwas wegnimmt. Wechselseitig nähert er sich von außen und von innen mit dem Dreheisen der zu erzeugenden Kontur an, bis ein Gefäß entsteht, das im Inneren Raum birgt und nach außen als Objekt erscheint.“
Arthur Farg: Gefäß und Objekt, 2013

Für den Drechsler Franz Keilhofer ist ein Werkstattgebäude zu entwerfen, das als bauliche Einheit unterschiedliche Funktionsbereiche birgt und repräsentiert.
Mit dem Projekt wird ein Entwurf von der Wahl des Standortes für ein Bauwerk im landschaftlichen Kontext (Topos), über die Entwicklung seiner räumlichen Komposition in Bezug auf die Funktion (Typus), bis zur Betrachtung seiner Konstruktion und materiellen Ausarbeitung (Tektonik) ganzheitlich erarbeitet. Die Nutzung als Werkstatt eines Drechslers, als Ort, an dem Holz auf unterschiedliche Art von Hand bearbeitet wird, regt die Auseinandersetzung mit den materiellen Bedingungen der Architektur an. Dem Thema der Aufgabe entsprechend, bildet das sorgfältige Arbeiten mit konkreten Materialien einen Schwerpunkt des Entwurfsprojektes.

Termine
Projektbeginn und Einführung 
Mi 19.10.2016, 11.00 Uhr am Lehrstuhl 

Exkursion
Mo 31.10.2016 bis 02.11.2016 

Abgabe
Mi 08.02.2017, 18.00 Uhr am Lehrstuhl 

Schlusskritik
Do 09.02.2017, 14.00 Uhr, Vorhoelzer Forum der TUM 

Entwurfsbesprechungen
dienstags oder mittwochs im Arbeitsraum

 

Studentenarbeiten

Markus Huber, Matthias Retzer

Patrick Fromme, Philipp Hufschmid

León Lesoine, Dario Tasolini

Taimur El Khorazaty, Pedro Hamon Marquez

Gintare Gajauskaite, David Rosenthal

Carolin Blaim, Sandra Panzer

Charlotte Osthelder, Maximilian Peter

Doris Astner, Felicia Schweisz, Jessica Tietz

Lukas Alber, Louis Saint Germain